In der Fußball-Kreisklasse Itzgrund setzten die Spfr. Unterpreppach ihre Erfolgsserie fort und gewannen mit 3:0 souverän beim SV Ketschendorf. Immerhin einen Punkt nahm die SG Eyrichshof mit 1:1 beim TSV Heldritt mit. Aufsteiger SV Hafenpreppach kam auf eigenem Platz gegen den SV Tambach zu einem 1:1-Unentschieden.

SV Ketschendorf II -
Spfr. Unterpreppach 0:3

Dem Spielverlauf nach hätte der Gästesieg um einiges höher ausfallen können. Die Unterpreppacher hatten im Feld ein deutliches Plus und vor allem die klareren Möglichkeiten, die sie jedoch nicht konsequent zu nutzen wussten. Bereits vor dem Wechsel hätte der Gast höher als mit 1:0 führen müssen, nach einem Treffer von Joseph Weiß nach einer Viertelstunde Spielzeit. In der 28. Minute verschoss Unterpreppach einen Strafstoß und hatte auch weitere gute Möglichkeiten, Treffer zu erzielen. Neun Minuten nach Wiederbeginn fiel das 0:2 durch Jonas Ludewig, der auch in der 74. Minute der Schütze zum 0:3-Endstand war. Die Ketschendorfer kamen in der Offensive kaum zu Zug, sodass der Kasten der Sportfreunde so gut wie nie ernsthaft in Gefahr geriet.
TSV Heldritt -
SG Eyrichshof/Ebern II 1:1

Auf Grund der starken Abwehrleistung nahm die SG keinesfalls unverdient einen Punkt mit nach Hause. Sie ließ wenig zu und setzte immer wieder Nadelstiche nach vorne, so dass die Gastgeber immer wachsam sein mussten. Nach einer Standardsituation gingen die Gastgeber per Kopfball von Scheler (67.) in Führung. Danach bäumten sich die Gäste vehement auf und wurden mit dem Ausgleich durch Restan nach Freistoß von Sauerteig acht Minuten vor dem Ende belohnt. Dabei blieb es auch bis zum Abpfiff, und vor allem die Eyrichshofer/Eberner Truppe konnte mit dem 1:1 durchaus zufrieden sein.

SV Hafenpreppach -
SV Tambach 1:1
Ein Ergebnis was den gezeigten Leistungen beider Teams gerecht wird, war nach Ablauf der 90 Minuten perfekt. In der ersten Hälfte hatte Tambach etwas mehr vom Spiel auf führte beim Wechsel nicht unverdient mit 1:0. Doch nach Wiederbeginn verstärkten die Mannen um Spielertrainer Fischer ihre Angriffsbemühungen und erzielten durch Esposito den Ausgleich (57.), bei dem es trotz Möglichkeiten auf beiden Seiten bis zum Abpfiff blieb. di


Kreisklasse Coburg 1

TSV Neuensorg -
Spfr. Unterpreppach II 4:0

Die Gäste müssen zwar noch immer auf ihren ersten Punktgewinn warten, zogen sich jedoch achtbar aus der Affäre. Sie verteidigten aufopferungsvoll, nach vorne ging jedoch wenig. Beim TSV trafen Lischka (2), Guth-seel und Pompe. di