Der Ladendetektiv eines Herzogenauracher Sportoutlets wurde am Samstagnachmittag auf zwei Männer im Alter von 33 und 31 Jahren aufmerksam, als diese im Geschäft Sportschuhe aus dem dazugehörigen Karton entnahmen. Sie steckten sie außerdem in einen anderen, mit niedrigen Preis ausgezeichneten Karton. An der Kasse wurden nun die um knapp 30 Euro reduzierten Schuhe bezahlt. Danach wurden die Beiden vom Detektiv aufgehalten und ins Büro gebracht. Dort stellte sich zudem heraus, dass sich in dem Rucksack des 33-Jährigen zwei gestohlene Sportbekleidungsartikel im Wert von knapp 45 Euro befanden.

Gegen die beiden Männer wurden Strafverfahren wegen Betruges, Urkundenfälschung und Ladendiebstahls eingeleitet. pol