Insgesamt 375 Schulen aus Bayern erhalten in diesem Jahr die Auszeichnung "Umweltschule in Europa/Internationale Agenda-21-Schule". Folgende vier Schulen aus dem Kreis Forchheim erhielten am Mittwoch das Prädikat: Grundschule Neunkirchen am Brand, Grundschule Effeltrich, Anna-Grundschule Forchheim sowie Grund- und Mittelschule Eggolsheim.

Die Auszeichnung wird jährlich an Schulen verliehen, die sich mit aktuellen Umweltprojekten für eine umweltbewusste und nachhaltige Entwicklung einsetzen.

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (FW) verlieh im Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Bamberg die Auszeichnungen an 130 Schulen aus Oberfranken, Unterfranken und Teilen Mittelfrankens. Aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt erhielt unter anderem das Emil-von-Behring-Gymnasium Spardorf die Auszeichnung. Auch die Grundschule Heiligenstadt (Kreis Bamberg) ist als "Umweltschule in Europa" ausgezeichnet worden. red