Und schon wieder ist
ein Geldbeutel weg

Nur für wenige Sekunden unbeaufsichtigt ließ am Dienstagnachmittag eine 78-jährige Niederfüllbacherin ihren Geldbeutel an einem Geldausgabeautomaten einer Bank am Coburger Marktplatz. Die 78-Jährige wollte an einem der Automaten Geld abheben. Dabei legte sie ihr Portemonnaie vor dem Abhebevorgang neben dem Automaten ab. Da dieser außer Betrieb war, wechselte sie nach rechts an den nächsten Automaten. Dabei ließ sie ihre Geldbörse nur für kurze Zeit an dem anderen Automaten unbeaufsichtigt liegen. Als die Dame das abgehobene Geld in ihrem Geldbeutel verstauen wollte, bemerkte sie, dass dieser verschwunden war. Während des kurzen Zeitraums der Geldabhebung musste ein Unbekannter den Geldbeutel entwendet haben. Die Ermittlungen ergaben, dass eine unbekannte Dame den Geldbeutel entwendet haben muss. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Coburg unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegen.
Autofahrer verletzt
die Vorfahrt

Beim Abbiegen vom Wirtsgrund nach links in den Marschberg übersah am Mittwochmorgen ein 61-jähriger Autofahrer aus Coburg den Citroën einer 58-jährigen Rödentalerin, die den Marschberg befuhr. Der 61-Jährige, der die Vorfahrt zu achten hatte, touchierte im Kreuzungsbereich den Wagen der Rödentalerin. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 5000 Euro. Der 61-Jährige muss nun mit einer Bußgeldanzeige rechnen. Verletzt wurde niemand. red