Ein Fischdieb hat in Stettfeld Beute gemacht. Rund 500 Meter hinter dem Sportplatz von Stettfeld, in Verlängerung des Rudendorfer Wegs, befindet sich ein eingezäuntes Grundstück mit drei Fischteichen. Ein Unbekannter kletterte in der Nacht zum Freitag offensichtlich über den Zaun und entnahm aus dem Vorhaltebecken etwa 50 Speisefische. Der Abtransport der Fische muss mit einem Fahrzeug erfolgt sein. Auch hier bittet die Polizei in Haßfurt die Bevölkerung um Mithilfe bei der Tataufklärung. Dem Besitzer ist ein Schaden von 500 Euro entstanden. red