Ein in Schlangenlinien fahrender Autofahrer wurde der Polizei am Mittwochabend gemeldet. Zwischen Hirschaid und Sassanfahrt konnte der 30-jährige Seat-Fahrer schließlich angehalten werden. Ein Alkoholtest ergab ein Ergebnis von 2,74 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und sein Führerschein sichergestellt. Anschließend wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Eine entsprechende Anzeige folgt.