Eine aufmerksame Zeugin hatte am Samstagnachmittag beobachtet, wie ein älterer Autofahrer mit seinem Opel mit Fürther Kennzeichen beim Einparken auf einem Parkplatz in der Hauptstraße ein anderes Fahrzeug beschädigte. Der Unfallverursacher stieß mit der rechten Kante der Frontschürze seines Fahrzeugs gegen die linke Fahrzeugseite eines dort parkenden Toyotas.

Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, stieg er aus seinem Fahrzeug aus und verließ die Unfallstelle. Die

aufmerksame Zeugin verständigte deshalb die Polizeiinspektion Erlangen-Land über den Vorfall. Aufgrund des angerichteten Schadens von über 1000 Euro ist inzwischen gegen den Mann aus Fürth ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom

Unfallort eingeleitet worden, teilt die Polizeiinspektion Erlangen-Land mit. pol