Das Thema ist so aktuell wie selten zuvor: Vor wenigen Wochen stimmte das EU-Parlament für ein Verbot von Plastikprodukten wie Wattestäbchen, Einweggeschirr und Trinkhalme. Die Volkshochschule veranstaltet zu diesem Thema am Donnerstag, 22. November, eine Diskussionsrunde. Beginn ist im Foyer der Wohnbau GmbH, Mauer 12, um 19 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei der Volkshochschule, Löwenstraße 12, erhältlich. Alternativ ist die Anmeldung telefonisch unter der Nummer 09561/88250 möglich. red