2013 haben die Jugendlichen in Hesselbach die alte Kirchweih-Tradition des Plantanzes wieder aufleben lassen. Heuer wird dieser im fünften Jahr in Folge fortgeführt. Die Gäste dürfen sich auf ein langes Festwochenende freuen. Höhepunkte sind der Plantanz am Sonntagnachmittag sowie der Kirchweihtanz am Samstagabend.
Ihren Auftakt findet die Kirchweih am heutigen Donnerstag um 19 Uhr im Jugendheim Lahm mit der Kerwa-Ausgrabung. Am Samstag startet die Kerwagesellschaft Lahm um 12.30 Uhr ihren Dorfrundgang mit Musik und Tanz an jedem Haus, bevor ab 16 Uhr ein gemütliches Beisammensein mit Musik, Tanz und Köstlichkeiten am Spielplatz in Lahm folgt. Um 19 Uhr steigt der Kirchweihtanz im Jugendheim Lahm mit der Band "Ghostriders". Dem Kirchweih- und Erntedank-Gottesdienst am Sonntag in der Pfarrkirche St. Ägidius Lahm geht ab 8.30 Uhr eine Kirchenparade voraus. Zeitgleich zum Gottesdienst ist die Kinderkirche im Pfarrhaus.
Um 13 Uhr erfolgt am Sonntag ein Umzug in Hesselbach mit Abholung der Plantanz-"Mala" unter musikalischer Begleitung durch die Hesselbacher Musikanten. Danach formieren sich die Kirchweih-Paare und Kellner in ihren Trachten vor dem Gemeindehaus zum Tanz der drei Pflichttänze Walzer, Rheinländer und Polka. Am Montag ist ab 19 Uhr Kirchweih-Ausklang im Jugendheim Lahm mit dem Kirchweihbegräbnis. hs