Rund 2000 Euro Schaden sind bei einem Wildunfall entstanden, der sich am Montagmorgen, gegen 5.30 Uhr ereignet hat. Zu dieser Zeit befuhr ein Seat-Fahrer die Staatsstraße St 2267 von Premich in Richtung Steinach, als er mit einem von rechts kommenden Wildschwein zusammenstieß. Das Tier blieb verendet im Straßengraben liegen. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall informiert, teilt die Polizei Bad Kissingen mit. pol