Bei der Hauptversammlung des auf 228 Mitglieder angewachsenen Kneipp-Vereins Lichtenfels in der Gaststätte Wichert wurde Vorsitzende Pia Dück einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

Die Vorsitzende ging in ihrem Bericht zunächst auf einige Veranstaltungen des vergangenen Jahres ein. Sie erinnerte dabei an die enge Verbindung des Vereins zum Franziskus-Kindergarten, der als anerkannter Kneipp-Kindergarten den Kindern die Kräfte der Natur nach den Regeln von Pfarrer Sebastian Kneipp vermitteln möchte. So komme sie regelmäßig in den Kindergarten, um mit den Buben und Mädchen Yoga-Übungen zu machen.

In den Sommerferien habe sich der Kneipp-Verein mit Kinderyoga am Ferienprogramm des Kreisjugendrings und der kommunalen Jugendarbeit des Landkreises beteiligt. Ebenso bereitete der Verein durch Sabine Simeoni im Franziskus-Kindergarten mit den Vorschulkindern Wildkräuter zu. Natürlich war man auch bei der 25-Jahr-Feier des Kindergartens dabei. Und Elke Mahr stellte bei einem Vortrag Andorn als die Heilpflanze des Jahres 2018 vor.

Unter den zahlreichen Aktionen stachen der Qigong-Workshop mit Emil Sandkuhl, die Klangsymphonie mit Kerstin Strohmeier-Harz, der Workshop Feldenkrais mit Elke Morck, die Heilsteinwanderung mit Ralph Wenske und das Qigong-Wochenendseminar mit Zusana Septokova Thaller hervor. Zudem beteiligte man sich am generationsübergreifenden Sporttag "Bewegung in Gemeinschaft für Jung und Alt" des Landratsamtes.

Der von der Schatzmeisterin Sylvia Spuhler vorgestellte Haushaltsplan 2019 wurde einstimmig von der Versammlung genehmigt. Bei den von Karl-Heinz Müller geleiteten Neuwahlen wurde Pia Dück einstimmig als Vorsitzende wiedergewählt.

Veranstaltungen 2019

Pia Dück machte auch bereits auf einige Veranstaltungen in diesem Jahr aufmerksam. So richtet Emil Sandkuhl vom 9. bis 11. März ein Qigong-Seminar aus, hält Christa Spannbauer am 7. April ab 17 Uhr einen Vortrag mit Übungen und Herzmediation "Der Stimme des Herzens vertrauen", bietet Elke Morck am 25. Mai von 9 bis 12 Uhr einen Feldenkrais-Workshop an und findet vom 2. bis 3. November ein Wudang-Qigong-Kurs mit Yürgen Oster statt. thi