In Pfaffendorf gibt es einen Grund zum Feiern, denn vom 11. bis 13. August steht die Laurenzi-Kirchweih bevor. In bewährter Weise werden auch diesmal wieder die Freiwillige Feuerwehr und die Katholische Kirchenstiftung von Pfaffendorf die Ausrichtung der Festtage übernehmen.


Samstag

Der Festauftakt steht dabei am Samstag, 11. August, um 18 Uhr bevor. Nach dem offiziellen Bieranstich um 19 Uhr heißt es Stimmungsmusik für Jung und Alt mit der Band "Sitt".


Sonntag

Am Kirchweihsonntag wird um 9 Uhr mit dem Festgottesdienst in der Filialkirche St. Georg begonnen; danach sind alle Festbesucher zum Frühschoppen eingeladen, mittags gibt es Krenfleisch mit Klößen. Natürlich müssen die Besucher auch nicht auf die beliebten Haxen verzichten, die es am Samstag und Sonntag abends und am Montag ab 12 Uhr gibt.
Hinzu kommen Köstlichkeiten vom Rost, fränkische Spezialitäten und am Sonntag noch die selbstgebackenen Kuchen und Torten zum Kaffee.
Außerdem stehen ab 14 Uhr Landkreisspielmobil und die Hüpfburg bereit.
Die Jugendgruppe "Die Grünen Wichtel" lädt alle Besucher zu einem fröhlichen gemeinsamen Basteln ein.


Montag

Am Kirchweihmontag laden die organisierenden Vereine nochmals ab 11 Uhr (Haxen ab 12 Uhr) zum Mittagstisch, bevor um 19 Uhr die "Korches Brass" die letzten Stunden der Laurenzi-Kirchweih musikalisch einstimmt. Um für jedes Wetter gerüstet zu sein, steht auch ein Festzelt zur Verfügung. dr