Am Donnerstagmittag haben zivile Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth auf der Autobahn 9 bei Pegnitz einen Peugeot aus Frankfurt kontrolliert. Bei der Überprüfung der Fahrzeugdaten im polizeilichen System stellten sie fest, dass der 58-jährige Fahrer und Halter des Autos offensichtlich seine Versicherung nicht bezahlt hat. Die Kennzeichen wurden entstempelt und der Fahrzeugschein sichergestellt. Die Fahrt war für den Mann, der sich nun wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz verantworten muss, beendet.