Da ein Gast auf der 4321-Party in Oberelsbach den Anweisungen des Sicherheitspersonals nicht Folge leistete, wurde die Polizei zu Hilfe gerufen. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes erteilten einem 20-Jährigen Hausverbot, da er sich ungebührend und aggressiv gegenüber Gästen verhielt. Nachdem sich der junge Mann kurze Zeit später wieder Zutritt zur Veranstaltung verschafft hatte, wurde er vom Gelände geführt. Daraufhin betitelte er die Beschäftigten des Sicherheitsdienstes mit beleidigenden Ausdrücken. Die Polizeibeamten erteilten einen Platzverweis. Etwas später wurde ein 20-Jähriger nach Verlassen des Geländes, beim Hinunterlaufen eines Abhangs in der Rhönstraße, von einem Unbekannten von hinten gestoßen und stürzte. Da der junge Mann nach dem Sturz kurzfristig orientierungslos war, kam er ins Krankenhaus. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel.: 09771/6060 zu melden. pol