In der katholischen Pfarrkirche Mariä Geburt findet am Gründonnerstag, 29. März, um 20 Uhr eine "Heilige Messe vom letzten Abendmahl" statt. Die anschließende Gebetsstunde in Form einer Ölberg-Andacht steht unter dem Thema "Bleibt hier und wachet mit mir". Der Karfreitag beginnt um 10 Uhr mit einer Kreuzweg-Andacht auf dem Friedhof. Um 15 Uhr lädt die Kirchengemeinde zu einer besinnlichen "Feier vom Leiden und Sterben Jesu" in ihr Gotteshaus ein. Am Ostersonntag, 1. April, findet um 5.30 Uhr in der Pfarrkirche die Auferstehungsfeier mit Speisensegnung statt. Im Anschluss besteht Gelegenheit, sich im Pfarrheim in der Klosterstraße bei einem Osterfrühstück zu stärken. Der Ostergottesdienst beginnt um 10.15 Uhr. Um 17 Uhr hält Pfarrgemeinderatsvorsitzender Thomas Geldner eine Andacht zum Osterfest. Am Ostermontag wird um 8 Uhr die heilige Messe gefeiert. Ein Pater aus Vierzehnheiligen hält am Ostersonntag um 8.30 Uhr in der Kirche "Heilige Familie" in Baiersdorf und um 10 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kapelle in Burkheim Festgottesdienste. In der Filialkirche St. Georg in Pfaffendorf findet am Ostermontag um 10 Uhr eine Festmesse mit Speisensegnung statt. Im Friedrich-Baur-Seniorenzentrum Sankt Kunigund wird am Karfreitag um 10 Uhr der Kreuzweg gebetet. Der Ostergottesdienst am Montag beginnt um 15.30 Uhr. Die katholische Kuratie Maineck lädt am Karfreitag um 9 Uhr zu einer Kreuzweg-Andacht und um 17 Uhr zu einer Feier vom Leiden und Sterben Jesu in ihre Allerheiligenkirche ein. Um 19 Uhr wird der Rosenkranz gebetet, eine Andacht zum Thema "Die sieben Worte Jesu" schließt sich an. Am Karsamstag lädt die Kuratie um 19 Uhr zu einer Auferstehungsfeier ein. Danach wird im Kirchhof eine Agape gereicht. Jubelkommunion wird am Ostermontag gefeiert. Um 9.15 Uhr werden die Jubilare am Mainecker Dorfplatz abgeholt. Der Festgottesdienst beginnt um 9.30 Uhr. bkl