Diverse Bauanträge prägten die Tagesordnung der Sitzung des Gemeinderates Oberhaid, die dieser durchweg positiv beschied. Weitestgehende Zustimmung erfuhr auch die Vorstellung eines Bauvorhabens durch einen Oberhaider Bürger. Statt eines bislang auf dem fraglichen Grundstück bestehenden Sägewerks will der Eigentümer des Zimmereibetriebes dort ein Mehrfamilienhaus mit acht Wohneinheiten errichten.

Einen Wechsel gab es in der Zusammensetzung des Gemeinderates. Für die aus persönlichen Gründen ausgeschiedene Pia Reinfelder (CSU) rückte der Ortssprecher von Unterhaid, Norbert Then (CSU), nach und wurde in der Sitzung durch Bürgermeister Carsten Joneitis (SPD) vereidigt.

Einstimmig bestätigt wurde in der Sitzung der Erste Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Staffelbach, Bruno Körper. Bedauert wurde vom Gemeinderat, dass die geplante Sanierung der Staatsstraße 2281 in Staffelbach durch das Staatliche Bauamt Bamberg abgelehnt wurde, obwohl diese Straße sich mit zahlreichen Unebenheiten und Rissen in einem schlechten Zustand präsentiert. Der Gemeinderat will das Vorhaben noch nicht aufgeben und nun zumindest eine Teilsanierung erreichen. hola