Den vierten Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung der Universität Bamberg über "Buchkultur im digitalen Zeitalter" hält am heutigen Donnerstagabend um 18 Uhr in der Luitpoldstraße 19 (Raum LU19/00.09) Gunter Tampe, Leiter des Quaternio Verlags Luzern zum Thema "Original und Reproduktion. Wer braucht schon Handschriften-Faksimiles im Zeitalter der Digitalisierung?". red