Mit einer 3:6-Niederlage in Margetshöchheim haben sich die Herren 50 des TC Burgkunstadt nach nur einem Jahr wieder aus der Landesliga verabschiedet.

Landesliga Herren, 50

SG Margetshöchheim - TC Burgkunstadt 6:3

Im letzten Spiel gab der Aufsteiger alles, um sich gebührend aus der Landesliga zu verabschieden, doch auch diesmal reichte es nicht zum ersten Sieg. Nachdem Thomas Wittmann und Matthias Schmidt ihre Begegnungen an Position 1 und 2 gewonnen hatten (Wittmanns Gegner musste verletzt aufgeben), kämpften die restlichen Burgkunstadter vergeblich um den dritten Einzelpunkt. Uwe Günther gab verletzt im zweiten Durchgang auf. Michael Gahn verlor nur knapp. Thomas Schleicher und Rudi Griesser unterlagen ebenfalls. Trotz einer großartig kämpferischen Vorstellung in den Doppeln war nur ein Sieg von Günther/Gahn drin. Wittmann/Griesser und auch Schmidt/Schleicher verloren ihre Matches knapp. gi Ergebnisse: Hiel wo. - Wittmann 4:3; Leinbach - Schmidt 4:6, 6:7; Spanheimer - Günther wo. 6:2, 4:2; Berdami - Gahn 7:6, 6:3; Öchsner - Schleicher 6:1, 6:3; Lecour - Griesser 6:2, 6:3; Leinbach/Spanheimer - Wittmann/Griesser 7:5, 6:2; Hiel/Berdami - Schmidt/Schleicher 6:2, 7:5; Öchsner/Burk - Günther/Gahn 4:6, 6:4, 8:10