In der Nacht vom Montag auf Dienstag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth einen Audi mit polnischer Zulassung an der Ausfahrt Bayreuth Nord.. Der 25-jährige polnische Fahrer konnte keinen Führerschein vorzeigen. Er gab an, dass er diesen bereits vor einem Jahr bei der polnischen Polizei abgeben musste. Seitdem ist er ohne Fahrerlaubnis unterwegs.

Die Weiterfahrt nach Berlin wurde seinem 26-jährigen polnischen Beifahrer gestattet. Der Fahrer erhält eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Weiterhin wurde auch ein Ermittlungsverfahren gegen den Beifahrer eingeleitet, da es sich dabei um den Fahrzeughalter handelte und dieser wusste, dass sein Freund keinen Führerschein hatte. red