Auf ein Mofa wurde eine Streifenbesatzung der Polizei Bad Kissingen am Ostermontag aufmerksam, das gegen 19.15 Uhr auf der St 2290 von Stangenroth in Richtung Langenleiten mit hoher Geschwindigkeit bis zu 80 km/h unterwegs war. Das auffällige Fahrzeug wurde angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei räumte der 16-jährige Fahrer die technischen Manipulationen an seinem Mofa ein. Nachdem er nur eine Mofa-Prüfbescheinigung vorzeigen konnte, wird gegen den jungen Mann auch wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. pol