Nicht zuletzt dem Engagement des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Kleinweisach ist es zu verdanken, dass der Ortsteil von Vestenbergsgreuth im vergangenen Jahr beim Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden - unser Dorf hat Zukunft" den dritten Platz auf Bezirksebene erreichte. Darauf blickte in der Jahreshauptversammlung des Vereins die Vorsitzende Käthe Billner mit Stolz zurück.
Ihrem Bericht war zu entnehmen, dass der OGV ein sehr aktiver Verein ist, das Spektrum der Aktivitäten reicht von Baumpflegekursen und Vorträgen über das Binden der Osterkrone bis hin zu einer Weihnachtsmarktfahrt, die jedes Jahr zu einem anderen Ziel führt und immer sehr gut angenommen wird. Heuer geht es nach Sommerhausen und nach Würzburg. Auch für den Nachwuchs wird immer wieder etwas angeboten, so gibt es beispielsweise im Juni einen Workshop zum Thema "Feuer".
Nach einem ausführlichen Ausblick standen Neuwahlen an, bei denen Käthe Billner ebenso wie der gesamte Vorstand im Amt bestätigt wurde. Zwei treue Mitglieder wurden ebenfalls geehrt. red