Wenn es eine Leistungsschau für Bühnenaktivität in Forchheim gibt, dann findet sie viermal im Jahr im Jungen Theater statt. Das Offene Podium bringt alles auf die Bühne, was da unbedingt hingehört am Samstag, 8. Dezember, 20 Uhr, in der Kasernstraße 9 in Forchheim. Kleine und große Stars, vom blutigen Anfänger bis zum hochkarätigen Vollprofi, können hier in kurzen Auftritten ihre Kunst zum Besten geben. Da wird gespielt, gesungen, getanzt, jongliert, vorgelesen - alles, was der Bühnenboden hergibt - und zwar immer in einem proppenvollen Jungen Theater.

Für Stimmung sollen nicht zuletzt die charmanten, humorvollen und manchmal hinterlistigen Einlagen und Moderationen der "Soko", des unvergleichlichen Organisationsteams des offenen Podiums, rund um den Podiums-Chefimpressario Hubert Forscht sorgen. red