Bad Kissingen — Die Wende zu einer dezentralen Versorgung mit Energie aus regenerativen Energieträgern hat sich die ÖDP auf die Fahne geschrieben. Bis zur letzten Änderung des Energieeinspeisegesetzes und Seehofers 10H-Regelung war auch im Landkreis Bad Kissingen der Anlagenbau gut angelaufen. Der ÖDP-Kreisverband organisiert nun eine Besichtigung entsprechender Kraftwerke. Die einzelnen Objekte werden mit dem Rad erreicht. Die Radtour startet am 26. Juli um 10 Uhr in Bad Kissingen. Anmeldung unter waldemar.bug@oedp.de. red