Kürzlich fand in der Alten Schule die Siegerehrung des Kameradschaftsschießens statt. Die Soldatenkameradschaft Mistelfeld hatte im Juli die Schießgruppen aus dem Kreisverband des bayrischen Soldatenbundes eingeladen. 99 Schützen waren zum Vergleichsschießen gekommen.
Die Soldatenkameradschaft Obersdorf stellte mit 24 Schützen die meisten Teilnehmer und erhielt aus den Händen des Schießwartes Bernd Höppel einen Gutschein.
Vorsitzender Jürgen Panzer bedankte sich bei allen Teilnehmern und auch bei den Vereinen, die zur Siegerehrung gekommen waren. Er dankte auch den Helfern, die sich auch an den Schießterminen zur Verfügung gestellt hatten.
Schießwart Höppel und Vorsitzender Panzer nahmen in folgenden Klassen die Siegerehrung vor.


Schützenklassen

Schüler I Mädchen: 1. Cora Dorsch aus Obersdorf mit 205,6 Ringen, 2. Melissa Morzik (205,0) aus Obersdorf, 3. Emelie Hübner (203,4) aus Obersdorf
Schüler I Jungen: 1. Paul Kraus aus Trieb (196,0 Ringe), 2. Collin Gack aus Trieb (185,6), 3. Thilo Leicht (178,0) aus Neuensee
Schüler II: 1. Michael Müller aus Reundorf (192,2 Ringe)
Jugend: 1. Jana Dorsch (187,0 Ringe), 2. Ilona Stindl (186,7), 3. Fabian Schlesinger (181,2), alle aus Obersdorf
Damenklasse: 1. Sandra Gack aus Neuensee (190,3 Ringe), 2. Katja Müller (188,4), 3. Laura Stindl (181,5), beide aus Obersdorf
Schützenklasse: 1. Johannes Ritz aus Marktgraitz (202,0 Ringe), 2. Norbert Lurtz aus Schwabthal (186,2), 3. Mario Bartsch aus Kösten (182,4)
Seniorinnen: 1. Manuela Stindl (203,6 Ringe), 2. Doris Dorsch (200,4), beide aus Obersdorf, 3. Pia Schwemmlein aus Oberwallenstadt (198,5)
Senioren: 1. Manfred Endres (199,0 Ringe), 2. Walter Lazarus (198,9), 3. Frank Kubat (198,8), beide aus Trieb
Seniorinnen I: 1. Theresia Ruppenstein aus Schwabthal (200,5 Ringe), 2. Karin Maurer aus Kösten und Christine Kraus aus Trieb (jeweils 198,8)
Senioren I: 1. Stellvertretender Kreisschießwart Edgar Föhrweißer (201,1 Ringe), 2. Georg Spörlein aus Kösten und Ottmar Kraus aus Obersdorf (beide 199,5)


Mannschaftswertungen

Schüler I Mädchen: 1. Obersdorf mit Emelie Hübner, Cora Dorsch und Melissa Morzik (614,0 Ringe), 2. Neuensee (531,9) mit Helen Hanft, Emilly Schorn und Thilo Leicht
Jugend: 1. Obersdorf mit Fabian Schlesinger, Ilona Stindl und Jana Dorsch (554,9 Ringe)
Damen: 1. Obersdorf (533,8 Ringe) mit Daniela Schlesinger (Anger), Laura Stindl und Katja Müller
Schützen: 1. Neuensee (527,1 Ringe) mit Christian Stadler, Christian Schorn und Sandra Gack, 2. Weismain (514,0 ) mit Alexander Müller, Michael Dauer und Roland Dauer, 3. Trieb (464,7) mit Sascha Kubat, Isabell Ender und Olaf Kellner
Damen-Senioren-Klasse: 1. Obersdorf (599,7 Ringe) mit Daniela Schlesinger, Doris Dorsch und Manuela Stindl, 2. Trieb (580,7) mit Helene Opel, Christine Kraus und Carola Lazarus
Senioren: 1. Trieb (588,8 Ringe) mit Siegfried Kittelmann, Walter Lazarus und Frank Kubat, 2. Oberwallenstadt (570,6) mit Pia und Herbert Schwemmlein sowie Manfred Endres, 3. Schwabthal (568,6) mit Clemens Schmid, Anton Gründel und Sonja Böhling
Senioren I: 1. Kösten (586,0 Ringe) mit Christian von Block, Peter Hartmann und Hilmar Schütz, 2. Obersdorf (585,4) mit Udo Rudel, Günter Zachmann und Ottmar Kraus, 3. Oberwallenstadt (560,4) mit Hans Ruscher, Johann Barnikel und Barbara Barnikel


Luftpistole

Mit der Luftpistole sicherte sich Thorsten Reuther aus Trieb mit 180,4 Ringen den 1. Platz, vor den beiden Ebensfeldern Markus Stuckert (179,8) und Edgar Föhrweißer (177,3)
Die Mannschaftswertung sicherte sich Trieb mit 513,1 Ringen in der Besetzung Thorsten Reuther, Uwe Gack und Isabell Ender, 512,6 Ringe erzielten Frank Kubat, Matthias Gack, Walter Lazarus und lagen damit vor der Mannschaft aus Obersdorf (480,7) mit Walter Dorsch, Thiemo Schlesinger und Fabian Schlesinger.


Flüssige Preise

Im Jubiläumsjahr "875 Jahre Mistelfeld" wurden an die Gewinner des Kameradschaftsschießens Weinflaschen übergeben.
Ein gemütliches Beisammensein folgte. Jürgen Panzer