Lediglich eine ukrainische Fahrerlaubnis konnte ein 47-jähriger Fahrer vorweisen, den die Polizei am Freitag, 31. Mai, gegen 23.45 Uhr in Poppenroth anhielt. Da er seit mehr als sechs Monaten einen festen Wohnsitz im Landkreis Bad Kissingen hat, hätte er eine deutsche Fahrerlaubnis beantragen müssen. Die Polizei untersagte ihm die Weiterfahrt, er musste das Auto verkehrssicher abstellen und verschließen. pol