Einige Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth führten am Donnerstagmittag auf der Bundesstraße 303 in Unterzaubach eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei überschritten neun Verkehrsteilnehmer die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern. Der Spitzenreiter hatte 71 auf dem Tacho, als es blitzte. Alle Fahrzeugführer kamen mit einer Verwarnung davon. pol