Um "Neuigkeiten beim künstlichen Gelenkersatz an Hüfte und Knie" geht es in einem Vortrag am heutigen Dienstag um 16.30 Uhr im Quartiersbüro Tivolischlösschen, Kloster-Langheim-Straße 3. Privatdozent Dr. Michael Wörner, stellvertretender Leiter des Endoprothetik-Zentrums am Klinikum Bamberg, widmet sich den Ursachen und neuen Behandlungsmöglichkeiten bei Hüft- und Knieschmerzen. Zudem gibt es Tipps, wie man Schmerzen in der Leistengegend und in den Beinen effektiv und gleichzeitig schonend mindern kann. red