Schwarzach. Koch Christos hat die gehobene deutsche Küche bei seiner Lehre in einem Veitshöchheimer Restaurant grundlegend kennen gelernt. Zusammen mit seinen griechischen Spezialitäten zaubert der Küchenchef im neu eröffneten Restaurant "Akropolis" in der Schweinfurter Straße 5 - 7 in Stadtschwarzach eine große Auswahl an feinen Speisen.
Christos ist der Sohn der Inhaber Elena Orfanidou und Ilias Panagiotidis. Während Christos die Gäste nach allen Regeln der Kochkunst verwöhnt, sorgen sein Bruder Michail zusammen mit den Eltern im Restaurant für zufriedene Kunden.
Seit 18 Jahren sind Elena Orfanidou und Ilias Panagiotidis in der Gastronomie in Deutschland tätig. In den letzten sechs Jahren konnten die Besucher der Sportgaststätte in Veitshöchheim die Gastfreundschaft der Wirtsleute förmlich spüren. Durch Zufall sind sie auf das leer stehende Gasthaus in Stadtschwarzach aufmerksam geworden. "Die Lage des Gebäudes und der Ort Schwarzach haben uns sofort zugesagt", erzählt Elena Orfanidou.
Gerne erfüllt sie mit ihrer Familie in dem neu renovierten Restaurant die Sonderwünsche der Gäste. So können sich Gesellschaften, wie zum Beispiel an Kommunion oder Hochzeit, nicht nur griechische Speisen sondern auch deutsche Köstlichkeiten wünschen. Auch für Betriebsfeiern, Geburtstage und Familienfeste sind Elena Orfanidou, Ilias Panagiotidis und ihre Söhne bestens gerüstet.
Mit Beginn der Sommersaison wird Koch Christos einen besonders preiswerten Mittagstisch anbieten. Sobald es wärmer wird, soll auch der romantische Biergarten unter freiem Himmel neu eröffnet werden. fp