Dominik Löffler ist der neue Kommandant der Feuerwehr Windheim. Er löst Uli Löffler ab, der wie seine Stellvertreterin Lisa Vetterdietz sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Zu stellvertretenden Kommandanten wählten die Aktiven in der Hauptversammlung Sabrina Tietze und Jochen Dietrich.
Vorsitzender Klaus Völk überreichte dem langjährigen Kommandanten Carlo Martin, der beim Ehrungsabend verhindert war, nachträglich die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied.
Schriftführer Jürgen Neubauer verlas das Protokoll der letztjährigen Hauptversammlung.


20 Neuzugänge

Vorsitzender Klaus Völk freute sich über 20 Neuzugänge, die Mitgliederzahl habe sich dadurch auf 264 erhöht. Jochen Dietrich, Sabrina Tietze und Dominik Löffler hätten den Maschinistenlehrgang abgelegt. Höhepunkte 2017 seien das Sommerfest und der Ehrungsabend im November gewesen.
Kassiererin Kerstin Bittermann gab einen detaillierten Einblick in die finanzielle Situation des Vereins. Uwe Motzke, der die Kasse mit Egbert Ruß geprüft hatte, bescheinigte ihr eine einwandfreie Buchführung.
Der scheidende Kommandant Uli Löffler teilte mit, dass die Wehr derzeit 25 männliche, acht weibliche und zwei jugendliche Aktive hat. 15 Feuerwehrleute habe man dazugewonnen oder reaktiviert. Löffler erinnerte an den Einbau neuer Spinde im Feuerwehrhaus sowie an 35 Übungen und Arbeitseinsätze sowie an 19 Einsätze und Sicherheitswachen. Der neue Kommandant Dominik Löffler informierte darüber, dass er im Alter von 14 Jahren in die Jugendfeuerwehr eingetreten und nun bereits seit zwölf Jahren Mitglied sei. Anschließend wurde Uli Löffler zum neuen Jugendwart bestellt.
Der Jugendfeuerwehr gehören derzeit fünf Jungen und ein Mädchen an. Johannes Fröba und Jonas Löffler haben den Wissenstest bestanden. Gemeinsam mit den Jugendlichen aus Steinbach am Wald konnte beim Roland-Steger-Cup in Stockheim ein hervorragender vierter Platz belegt werden. Als seine Aufgabe sah Uli Löffler die Aktivierung der Arbeit mit den Jugendlichen und die Werbung neuer Mitglieder.
Vorsitzender Klaus Völk hielt anschließend einen Vortrag zum Thema "Vereinsvermögen und Vereinsfinanzen - ein steuerrechtlicher Überblick".
Kreisbrandmeister Harald Meyer dankte zunächst Uli Löffler, Sabrina Tietze und Lisa Vetterdietz für ihre Arbeit in den vergangenen sechs Jahren, die zu einer Wiederbelebung der Windheimer Feuerwehr geführt habe. Er wies darauf hin, dass die Tagesalarmierung vielen Feuerwehren im Landkreis Probleme bereite. Daher müssten bei den Einsätzen mehrere Wehren zusammengeführt werden.


Lob vom Bürgermeister

Bürgermeister Thomas Löffler lobte den gut verlaufenen Einsatz beim Garagenbrand von Hermann Neubauer. Die Feuerwehr Windheim sei wieder schlagkräftig. Er überreichte Uli Löffler den Ehrenkrug der Gemeinde Steinbach am Wald.
Andreas Frauenhofer wurde noch als weiterer Beisitzer gewählt. Jürgen Neubauer