Christopher Thiem heißt der neue Jedermannkönig in Michelau. Mit dem besten Tiefschuss sicherte er sich den Titel vor starker Konkurrenz. Das beste Team stellte der FCB-Fanclub 1, und auf der Glückscheibe und in der Serie ließ Marion Erhardt die männliche Konkurrenz schlecht aussehen.

In Anwesenheit von Bürgermeister Helmut Fischer, der in seinem Grußwort den teilnehmenden 74 Schützen und 16 Mannschaften Respekt zollte, fand die Preisverteilung im Michelauer Schießsportzentrum statt.

Schöne Sachpreise, die Sponsoren zur Verfügung gestellt hatten, gingen an die erfolgreichen Schützen. Zu diesen Spenden gehörten auch die Bierpreise der Hausbrauerei Leikeim. Den Hauptpreis sicherte sich dabeiHelmut Kießling mit einem 13,4- Teiler. Die Ergebnisse Jedermannkönig: 1. Christopher Thiem (73,2-Teiler), 2. Thomas Spitzenpfeil (85,7), 3. Hans-Jürgen Reuther (86,8), 4. Philipp Müller (93,9), 5. Dietmar Schrepfer (97,1). Beste 5er Serie: 1. Marion Erhardt (51,2 Ringe), 2. Konrad Stamm (50,3), 3. Janine Erhardt (49,9), 4. Florian Holland (49,6), 5. Thomas Thyroff und Jan Fischer (49,1). Blattl in 5er Serie: 1. Heinz Nemmert (57,4-Teiler), 2. Michael Fock (67,5), 3. Marion Erhardt ( 71,2), 4. Konrad Stamm (108,9), 5. Christopher Thiem (116,2). Glückscheibe: 1. Marion Erhardt (5-Teiler), 2. Matthais Nemmert (20,7), 3. Konrad Stamm (20,8), 4. Robert Gutgesell (22,1), 5. Thomas Thyroff (30,6). Bierscheibe: 1. Helmut Kießling (13,4-Teiler), 2. Detlef Simniok (24,6), 3. Michael Fock (30,8), 4. Florian Fiedler (36,4), 5. Konrad Stamm (38,9). Beste Mannschaft: 1. FCB-Fanclub 1 (193,4 Ringe) 2. Hüllreuthstraße 1 (186,1), 3. SK Michelau 1 (184,6), 4. TV Michelau (179,6), 5. Renault-Freunde (178,6). kag