Respektable Leistungen erzielten die Schüler der Grund- und Mittelschule Neuenmarkt-Wirsberg bei den Bundesjugendspielen. Aus diesem Anlass überreichte Rektor Mathias Liebig jetzt die Ehrenurkunden.
In der Grundschule erzielten Kai Ufer (Klasse 4aG) bei den Jungen und Jule Leimenstoll (Klasse 3b) bei den Mädchen die besten Ergebnisse. In der Mittelschule ragten Angelina Lerch (Klasse 5a) und Devran Kilickaya (Klasse 8aG) heraus. Letzterer war mit 1383 Punkten auch Schulbester. Der Schulleiter dankte den Lehrern Stefan Mohr und Markus Gottwald für die Organisation. red