Die Kinderaugen strahlten, als die neuen Spielgeräte im Kindergarten Sylbach offiziell ihrer Bestimmung übergeben wurden. Der Vorsitzende des Kindergartenvereins, Hans Stierlen, dankte der Stadt Haßfurt, die die Neuanschaffung eines Kletterhauses, eines Sandkastens und eines Spielhauses für die ganz Kleinen finanziell unterstützt hatte. Auch die Raiffeisen-Volksbank Haßberge beteiligte sich und spendierte den 70 Mädchen und Buben im Alter von drei bis sechs Jahren eine neue Schaukel. Der evangelische Pfarrer Bodo Bergk und sein katholischer Kollege, Gemeindereferent Markus Fastenmeier, segneten die Geräte und beteten für ein stets unfallfreies Spielvergnügen. Kindergartenleiterin Sonja Seuffert und ihr Team hatten extra zu dieser kleinen Feier mit dem Nachwuchs Lieder einstudiert, zu denen die Kinder mit ihren Eltern tanzen durften. Danach gab es kein Halten mehr und die Sprösslinge stürmten das Kletterhaus (im Bild). Foto: Christian Licha