Auf die Zahl von rund 50 Ministranten kann die Josefspfarrei in Niederndorf stolz sein. Mit dem Ende der Schulzeit wurden die neuen Ministranten Maria Wershofen, Maximilian Gulden, Leonard Hilbert, Benedikt Noppenberger und Benjamin Ozobiara in die Gemeinschaft aufgenommen. Sie waren von schon länger aktiven Ministranten auf ihren Dienst am Altar vorbereitet worden. Eher wehmütig galt es nach über zehn Jahren Abschied zu nehmen von Isaak Sonnert, Nadine Grosser und Sabine Weigand. Foto: Manfred Welker