Die Jakob-Kaiser-Realschule-Hammelburg startete am Dienstag, 11. September, in das neue Schuljahr mit 498 Schülern, verteilt auf insgesamt 21 Klassen der sechs Jahrgangsstufen. Dabei beginnen 69 Fünftklässler ihre Schullaufbahn an der Realschule.

Doch nicht nur neue Schüler galt es in die Schulgemeinschaft aufzunehmen, bereits am 10. September begrüßte Schulleiter Christian Buchner fünf Lehrerinnen und Lehrer neu als Teil des Kollegiums.

Die Neuen sind Florian Baier (Mathematik/Katholische Religion), Franziska Ehemann-Braun (Englisch/Evangelische Religion), Sarah Kern (Mathematik/Physik), Rica Pospiech (Englisch/Kunst) und David Schad (Wirtschaftswissenschaften/Sport).

Auch in diesem Jahr gibt es ein breit gefächertes Angebot an Wahlfächern. So können sich die Schüler in der Schulband engagieren, außerdem beim Schulspiel, das es zusätzlich zur im vergangenen Jahr eingeführten Theaterklasse gibt, in der Schülerzeitung schreiben, sich als Schulbibliothekar einsetzen, als Lesescout agieren oder bei den Tutoren tatkräftig mitwirken, welche die neuen Fünftklässler in allen Belangen unterstützen, berichtet die Realschule. red