Die Stadt Bad Neustadt wurde zu Jahresbeginn von der IHK mit dem Prädikat "Ausgezeichneter Wohnort für Fach- und Führungskräfte" ausgezeichnet. Hierzu leistet auch ein differenziertes Schulsystem einen wichtigen Beitrag. Die Fach- und Berufsoberschule ebnet seit 45 Jahren jungen Menschen den Weg zum Studium und trägt dazu bei, dass der regionalen Wirtschaft gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte zur Verfügung stehen.


Zwei Broschüren erstellt

Wie vielfältig die Ausbildungs- und Karrierewege der Absolventen sind, zeigt der neuentwickelte Karriereflyer für die Fachoberschule und Berufsoberschule. In beiden Broschüren stellen jeweils sechs Absolventen ihren beruflichen Werdegang eindrucksvoll dar. Beim Blick in die beiden Flyer wird deutlich, dass viele Absolventen der Region treu bleiben und als Fach- und Führungskräfte den Wirtschaftsstandort stärken. Hauptmotivation für die Entwicklung dieser Broschüren war jedoch, jungen Menschen Orientierung bei der eigenen Berufs- und Studienwahl zu bieten.
Schulleiter Peter Klör bedankte sich für die Teilnahmebereitschaft der ehemaligen Absolventen, da dies zeige, dass ihnen die Schule und die Region am Herzen liegen. Zugleich bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit mit den Wirtschafts- und Verwaltungsbetrieben, die neben Praktikumsplätzen auch sehr attraktive Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.
Interessierte erhalten den Karriereflyer im Sekretariat der Schule oder im Rahmen der Informationsveranstaltung, die am Montag 15. Februar um 18 Uhr im Gebäude der Wirtschafts-schule stattfindet. red