Seit über 110 Jahren prägt die KAB Steinberg das kirchliche und gesellschaftliche Leben in der Pfarrei mit - und so wird es auch in Zukunft bleiben. Die Weichen dafür stellte der Ortsverband bei seiner Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Gasthaus "Zum Frack", als bei den turnusmäßigen Wahlen ein Leitungsteam gewählt wurde.


Kommissarischer Vorstand

Erfolglos verlief die Nachfolger-Suche für die 2016 zurückgetretene Vorsitzende. Seit ihrem Ausscheiden leitete bis zu den nunmehrigen Wahlen ein Quartett - bestehend aus dem Zweiten Vorsitzenden Günter Romig, Kassier Günther Schubert sowie den beiden Ehrenmitgliedern und ehemaligen Vorsitzenden Veronika Deuerling und Robert Sesselmann - den Ortsverband kommissarisch.
Das Vorstandsteam verteilte eigenständig die Aufgaben untereinander. Die Übergangslösung bewährte sich gut. Namens des Teams dankte Romig allen Helfern. Schriftführer Werner Gareis rief die Ereignisse des vergangenen Jahres in Erinnerung. Einen Einblick in die wirtschaftlichen Verhältnisse gab Romig stellvertretend für Kassier Günther Schubert. Kassenprüfer Hermann Fischer bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung.
Mathilde Hutzl vom Kreisverband Kronach teilte mit, dass die ACA (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer-Organisationen) bei den Sozialwahlen 2017 im Landkreis Kronach bundesweit den höchsten Stimmenanteil erreichen konnte. Stolze 17,6 Prozent hatten sich für die darin zusammengeschlossenen Verbände KAB, Kolpingwerk Deutschland und den Bundesverband Evangelischer Arbeitnehmerorganisationen (BVEA) entschieden. Zugleich ging Hutzl auf das KAB-Leitthema der kommenden vier Jahre "Arbeit macht Sinn" - im bewusst gewählten doppelten Wortsinn - ein. "Der Einsatz für eine gerechte und solidarische Welt für alle ist heute notwendiger denn je. Weltweit sehen wir eine sozial strukturelle Spaltung und Zunahme der Ungleichheit - vor allem zu Lasten der Armen und Ausgeschlossenheit, aber auch der arbeitenden Menschen weltweit", prangerte sie an.


1000 Euro für die Orgel

Pater Waldemar Brysch - Präses des Ortsverbands - hatte eingangs die Versammlung mit einem geistigen Impuls eröffnet. Sehr freute sich dieser, seitens des KAB-Ortsverbands eine Spende in Höhe von 1.000 Euro zweckgebunden für die anstehende Orgel-Renovierung in der Pfarrkirche entgegennehmen zu dürfen.
Bei den Wahlen für zwei Jahre ergaben sich zahlreiche Änderungen. Dem nunmehr offiziellen Leitungsteam gehören Veronika Deuerling, Robert Sesselmann sowie Günter Romig, der als Ansprechpartner fungiert, an.
Nicht mehr zur Wahl stellten sich Kassier Günther Schubert, Schriftführer Werner Gareis sowie Seniorenbeauftragte Monika Geiger.
Die Kasse wird ab sofort ebenfalls von Günter Romig geführt. Neuer Schriftführer ist Alexander Öhring, seine Stellvertreterin Veronika Deuerling. Der Vorsitzende nutzte die Versammlung für die Ehrung von Ludmilla Fischer für deren 25-jährige Treue zur KAB Steinberg. Heike Schülein