Alois Umlauf aus Zeil ist bekannt als Forscher, der die Archive zur Heimatgeschichte akribisch durcharbeitet. Das Ergebnis seiner jüngsten Arbeit ist ein Heft über die "von Stauffenbergischen" Weinberge bei Zeil und Schmachtenberg, die sogenannten Weinbergsgeschichte(n). Viele überraschende Informationen können auch auf andere Lagen in der Region übertragen werden, teilt der Historische Verein dazu mit. Die Vorstellung von Umlaufs Arbeit am Freitag, 3. November, ab 18.30 Uhr findet im Weinhaus Nüßlein am Zeiler Marktplatz statt. Eine Weinverkostung und Führung durch historische Gewölbekeller gehören dazu. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist unter der Rufnummer 0175/2570964 oder Mail info@historischervereinlandkreishassberge.de erforderlich. red