Anlässlich des Poetenfestes in Erlangen fand auch heuer wieder die "Druck & Buch" statt. Neunzehn Handpressen zeigten an zwei Tagen ihre bibliophilen Schätze, denn diese Buchkunstausstellung ist zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Poetenfestes geworden. Es geht um Handsatz und Buchdruck, aber auch um andere Druckverfahren, wie z. B. Radierungen und Siebdruck.

Es ist aber auch ein Treffen der Buchkünstler, wo Erfahrungen ausgetauscht werden und natürlich auch, um aktuelle Arbeiten vorzustellen.

Haikus und Bildmuster

Die Edition "Wasser im Turm" von Cornelius Brändle und Hanneke van Derhoeven stellte erstmals die Neuerscheinung von Ingo Cesaro "hinterher träumen I" am Stand vor. In der Edition "Wasser im Turm" erschien bereits "Fast wie Froschkönig", eine Aktualisierung des Froschkönig-Märchens.

Bei "hinterher träumen I" handelt sich um das erste von drei Buchobjekten mit Haikus und mit dem Sieb gedruckten Bildmustern von Cornelius. Es erscheint in einer Auflage von 200 Exemplaren in einer limitierten Auflage. Es enthält zwölf Haikus und Grafik und kostet 15 Euro.

Im November in Berlin dabei

Bei der Vorstellung war auch Johannes Häfner, Buchkünstler, Verleger und Organisator der "Druck & Buch" mit dabei. Cornelius Brändle ist auch Organisator der artbook.berlin, die vom 16. bis 18. November im Kunstquartier Bethanien in Berlin-Friedrichshain/Kreuzberg stattfinden wird. Dort ist auch die Buchvorstellung mit zwei Lesungen eingeplant. Cesaro wird auch mit seiner Neuen Cranach Presse vor Ort als Aussteller dabei sein. red