Genuss und die nachhaltige Nutzung der Kulturlandschaft passen zusammen. Das zeigt die Ausstellung "Wild und Wildkräuter - aus der Kulturlandschaft auf den Teller", die vom 20. April bis zum 29. Juli im Steigerwald-Zentrum in Handthal (Kreis Schweinfurt) zu sehen ist. Die Ausstellung stellt dar, welche Leistungen Jäger, Land- und Forstwirte für die Kulturlandschaft erbringen, wie das Zentrum in Handthal mitteilt. Sie spannt einen breiten Bogen von der Verbesserung der Lebensgrundlagen für die Wildtiere bis zur Nutzung dessen, was in der Kulturlandschaft lebt und wächst. Anregungen zum Genuss von Wildbret in Kombination mit essbaren Wildkräutern oder -früchten, verbunden mit anschaulich vermittelten fachlichen Informationen, machen die Ausstellung zum Erlebnis, versprechen die Veranstalter. ft