Zwei Männer gerieten am Sonntag, gegen 1 Uhr, in einem Gasthaus in Weisbrem aneinander. Nach einem erregten Streitgespräch packte ein 52-jähriger Gößmitzer einen 25-jährigen Uetzinger am Kragen und versetzte ihm einen Kopfstoß auf die Nase. Der jüngere Mann ging daraufhin nach Hause und verständigte von dort die Polizei. Der junge Mann hatte einen Bruch an der Nase, nach einem anschließenden Arztbesuch bestätigte sich der Verdacht der Beamten auf eine Nasenbeinfraktur. Der Schläger ist polizeilich bekannt. Er konnte in der Nacht weder in der Nähe des Tatortes noch an seiner Wohnung angetroffen werden. Der Alkoholgenuss dürfte bei beiden eine Rolle gespielt haben. pol