Um die Herstellung eines Nahwärmenetzes für städtische und private Liegenschaften geht es am Donnerstag, 16. August, um 18.30 Uhr bei der nächsten Sitzung des Stadtrats Gräfenberg im Historischen Rathaus. Beraten wird auch über einen Bauantrag auf Errichtung eines Pferdereitplatzes in Thuisbrunn und über die weitere Vorgehensweise bei der Beantragung von Fördermitteln für die Straßenbeleuchtung über die Jülich Stiftung. Weitere Themen sind die erneute Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Gräfenberg zur Aufstellung des Bebauungsplans "Photovoltaik-Freiflächenanlage Walkersbrunn - Guttenburg" und die Aufhebung der Ausschreibungen zur energetische Sanierung am Verwaltungsgebäude Gräfenberg. red