Kleider, Hosen, Röcke - beschädigt, zu weit, zu eng, nicht peppig genug, aber zu schade für die Mülltonne? Recyceln ist total angesagt und spart jede Menge Euros! Mit oder ohne Vorkenntnisse - gemeinsam können die Teilnehmer Textilien reparieren, ändern, verschönern - ohne Zeitdruck und ohne Anspruch auf Perfektion. Im Vordergrund sollen die Freude am Machen und der Austausch in der Gruppe stehen. Nähmaschinen, Hilfsmaterial und fachliche Hilfe stehen zur Verfügung. Wer Stricken oder Häkeln möchte, ist auch willkommen. Das nächste Nähcafé findet am heutigen Dienstag von 13 bis 17 Uhr im Frei-Raum, Babenbergerring 71, statt. Nähere Infos bei Anja Münzel unter Telefon 0174/6352894. Es handelt sich um ein Stadtviertel-Projekt der Caritas in Kooperation mit Renate Rupprecht (Wege e. V.). red