Bei Uponor wurden sieben junge Menschen freigesprochen. Bei der Freisprechungsfeier nahmen drei Industriekaufleute, drei Fachlageristen und eine Fachkraft für Lagerlogistik ihre Abschlusszeugnisse entgegen. Bereits im Mai hatte Uponor sechs gewerbliche Azubis freigesprochen.

Ganz besonders ausgezeichnet wurden Anne-Sophie Glückert (Industriekauffrau) aus Waigolshausen und Tina Müller (Fachlageristin) aus Haßfurt. Beide konnten ihre Ausbildung mit einer dicken Eins vor dem Komma abschließen und wurden mit einem Buchpreis geehrt.

Nicole Ehrhardt, verantwortlich für die Ausbildung, gratulierte und warb für weitere interne Fortbildungen. Besonders freute man sich, dass die meisten Fachkräfte im Betrieb bleiben. Tina Müller hat sich entschieden, noch eine Ausbildung bei Uponor (zur Fachkraft für Lagerlogistik) aufzusetzen. Neben Anne-Sophie Glückert und Tina Müller wurden freigesprochen: Florian Dietz (Fachkraft für Lagerlogistik), Schonungen, Lea Firsching, Haßfurt, und Hanna Brunnquell, Untertheres (beide Industriekauffrau) sowie Dominik Schüler aus Mechenried und Manuel Bendel aus Haßfurt (beide Fachlageristen). Uponor bietet für September 2019 freie Lehrstellen in vielen Berufen an. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden, teilt das Unternehmen mit. red