Am Freitag, 28. Dezember, und 4. Januar, finden jeweils um 19 Uhr wieder Nachtwächterführungen statt, bei der man das das romantische Pottenstein bei Nacht erkunden und dem Nachtwächter mit seiner Hellebarde und der Laterne durch die dunklen Gassen der abendlichen Stadt folgen kann.

Dabei erfährt der Besucher viel Wissenswertes über den Beruf des "Nachtwächters" und das Felsenstädtchen Pottenstein. Der Nachtwächter-Rundgang dauert etwa eineinhalb Stunden. Treffpunkt ist das Tourismusbüro am Rathaus in der Forchheimer Straße 1.

Anmeldungen für die Nachtwächterführungen sind erforderlich bei Thomas Büttner unter der Telefonnummer 01575/2713310. Die Tour durch Pottenstein findet bei jedem Wetter statt. red