Am Sonntag, 18. Februar, findet in der Autobahnkirche "Licht auf unserem Weg" in Geiselwind eine ökumenische "Nacht der Lichter" statt. Zur Ruhe kommen, neue Kraft tanken, Glauben anders erleben und mit Gottes Segen in die neue Woche starten. Dazu laden Meditationen, Gebete und Gesänge aus Taizé ein sowie neues geistliches Liedgut von und mit dem evangelischen Pfarrer und Liedermacher Johannes Matthias Roth und der Wortgottesdienstleiterin Manuela Strohofer. Die meditative Andacht beginnt um 17 Uhr mit viel Musik und Gesang und ganz besonderen Gebeten im Geist von Taizé. Foto: privat