Die Dorfweihnacht, die der Gesangverein seit Jahren mit dem SKC Fölschnitz in der Sportgaststätte ausrichtet, stieß einmal mehr auf großen Zuspruch.

Neben dem gemischten Chor des Gesangvereins Fölschnitz unter der Leitung von Alexander Thern sorgte auch die "Fölschlicher Dorfmusik" mit Christian Pöhlmann, Manfred Rosa und Wolfram Müller für die passende musikalische Einstimmung auf das Fest.

Mit Weihnachtsgeschichten bereicherten Michael Bajon und Erika Sollmann das Programm, und Pfarrer Martin Fleischmann las die Geschichte "Wie man zum Engel wird". Rei.