In der Nacht von Samstag auf Sonntag musste die Polizei im Stadtgebiet Bad Brückenau mehrfach zu Ruhestörungen ausrücken. Gegen 23.30 Uhr wurden zunächst der Georgi-Park und der Wohnbereich oberhalb des ehemaligen Bahnhofs durch überlaute Musik beschallt. Nachdem die Verursacher im Gemeindehaus der evangelischen Kirche von der Streife ausgemacht und aufgesucht wurden, stellten diese die Musik sofort ab und demontierten die Verstärkeranlage.
Gegen 2.30 Uhr meldete sich dann eine Anwohnerin aus der Ludwigstraße und teilte eine Party mit überlauter Musik aus dem Innenstadtbereich mit.
Nachdem der Verursacher absolut resistent gegen die Ermahnungen und Anweisungen der eingesetzten Beamten war und seine "Party" mit unverändert lauter Musik fortführte, obwohl ihm die Anzeigenerstattung mit den entsprechenden Folgen, als auch die Sicherstellung seiner Musikanlage angemahnt worden war, betraten die Beamten um 2.45 Uhr wiederholt die Wohnung des Mannes und stellten den Verstärker der Musikanlage sicher. Gegen den absolut uneinsichtigen Mann wird nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt. pol