Am Mittwoch gegen 11.30 Uhr, wurde im Bereich Geschwister-Scholl-Platz / Hofeinfahrt Ostring ein Arbeiter der Städtischen Müllabfuhr zwischen eine Hauswand und dem Müllfahrzeug eingeklemmt. Der 38-Jährige befand sich als Lader auf dem rechten hinteren Trittbrett eines Müllfahrzeugs. Beim Ausfahren schwenkte das Heck nach rechts aus, so dass der Mann eingequetscht wurde. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und kam zur Behandlung in ein Bad Kissinger Krankenhaus. pol