Die Sonneberger Abenteurer, Gisela und Wilfried Hofmann, bekannt auch durch ihre Weltumradlung von vier Jahren oder ihre Langzeitwanderung über 300 Tage, starteten im August 2015 zu einem weiteren Abenteuer der ganz besonderen Art. Am Sonntag, 5. November, berichten sie darüber im Kongresshaus. Im indischen Delhi, die Regenzeit hat gerade begonnen, mieten sie sich eine legendäre Royal Enfield. Indien, das Land der Gerüche, der Armut, der Farben, der Religionen und absoluten Widersprüche kann somit tuckernd erobert werden. Beginn ist um 15 Uhr im kleinen Saal. Das Coburger Tageblatt verlost drei Freikarten für diesen Vortrag. Einsendeschluss ist Montag, 30. Oktober, um 12 Uhr. Wer gewinnen möchte, schreibt eine E-Mail an: verlosung.coburg@infranken.de. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt (Nummer nicht vergessen). Foto: Hofmann