Wegen eines auf der Fahrbahn liegenden Schottersteins bremste ein Motorradfahrer am Samstagnachmittag zu stark ab und kam zu Fall. Der 17-Jährige war auf der Fahrt von Happertshausen in Richtung Kerbfeld, als er in einer Linkskurve dem Hindernis ausweichen musste und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei stürzte er auf die linke Seite und schlitterte über die Zufahrt eines Wirtschaftsweges auf eine Grünfläche, wo er mit einer Knieverletzung und Prellungen liegenblieb. Er wurde von einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert, an seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.